Prognosen, Zuteilung
und Wieder­auffüllung

Das sich ständig erweiternde Produktangebot und das wachsende Vertriebsnetz führen zu einem enormen Umfang des Sortimentsmixes, für den es immer schwieriger wird, die entsprechende Nachfrage zu ermitteln. Einzelhändler neigen dazu, eine ungenaue Nachfrage zu ermitteln, da sie so wichtige Faktoren wie den sich ändernden Produktlebenszyklus, die lokalen Kundenbedürfnisse und die Aktionen der Wettbewerber nicht berücksichtigen.

Bestellungen, die aufgrund einer solchen unzureichend berechneten Nachfrage erfolgen, können zur Folge haben:

  • vergriffene Waren, Umsatzeinbußen und Kundenabgänge
  • Überbestände und hohe Kosten für ihre Verwaltung

Herausfor­derungen

  • Zu verwaltende Datenmengen: SKU x Geschäft x Tag = Milliarden von zu analysierenden Datensätzen
  • Volatile Nachfragemuster
  • Unterschiedliche Verkaufsraten und Lagerbestände
  • Konstante Mindest-/Maximalwerte ohne Bezug zum Produktlebenszyklus
Unsere Lösung ansehen

Mehrwerte:

1 - 2%

Umsatzsteigerung

2 - 3%

Verringerung der Lagerbestände

30 - 40%

Reduzierung der Lagerbestände

Vorteile:

  • Effektivere Bestandsverwaltung:
    • Verringerung der Lagerbestände
    • Verringerung der Lagerbestände in den Geschäften
    • Verringerung von Fehlbeständen auf Geschäftsebene
    • Erhöhte Lagerbestände für umsatzstarke/geförderte Produkte auf Geschäftsebene


  • Zentralisierter Bestellungsablauf:
    • Verringerung der Personalkosten (Geschäftsaufträge)


  • Gesteigerter Umsatz:
    • Dank der verbesserten Verfügbarkeit der Produkte in den Regalen

Kontaktieren Sie uns

Pronos Sp. z o.o.
ul. Przyjaźni 6/U5
53-030 Wrocław
 

Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Ihre Bedürfnisse und Ziele zu sprechen und herauszufinden, wie wir einen Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen können.

Füllen Sie einfach das Formular aus, und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.